Tanz des Herzens, 21.1.2018

`Tanz des Herzens‘

Sonntag, 21.1. 2018

11.30 – 14.00 Uhr Workshop I – Heartbeat – Schwerpunkt Oberkörper

14.45 – 17.15 Uhr Workshop  II – Gestik des Gefühls – Schwerpunkt Armbewegungen

Beide Workshops ergänzen sich harmonisch, sind jedoch auch einzeln buchbar.

Anmelden könnt Ihr euch ganz leicht hier:

Anmeldung

Plätze sind begrenzt und erden in der Reihe der Anmeldung vergeben.

_____________________________________________________________

Im Orientalischen Tanz ist uns im Bereich des Oberkörpers eine wunderbare Bewegungesvielfalt geboten. Seien es winzige Akzenten, die dem Tanz erst das gewisse Etwas verleihen oder sinnlich-fließende Bewegungen, die Euren Stil weicher und hingebungsvoller werden lassen. Ihr werdet entdecken, dass Armfiguren so viel mehr sein können als nur ein schöner Rahmen. Sie sind der Schlüssel für Euren individuellen Ausdruck und erlauben es Euch, flüssig zur Musik zu improvisieren. Wie das funktioniert, schauen wir uns auf spielerische Weise anhand verschiedener musikalischer Beispiele  gemeinsam an. Am Anfang jedes Workshops steht ein entspannendes Warm Up mit Übungen zur Selbstwahrnehmung,  dass eventuelle Blockaden lösen kann und zugleich kreativ in die Thematik einstimmen möchte.

 

Workshop I – Heartbeat
Der erste Workshop lädt ein, die Bewegungen des Oberkörpers in Verbindung mit schönen Arm-und Beckenbewegungen neu zu entdecken und behutsam zu „erspüren.

Schwerpunkte sind dabei:
– der Brustkorb als emotionales Zentrum

– das befreite Brustbein & natürliche Präsenz

– vom Fließen zur Spirale
– Atem und Bewegung
– 1001 Akzent
– Oberkörperachten & Bodywave

– lebendige Schultern
– “ Alles ist eins“ oder die harmonische Verbindung verschiedener Tanzfiguren

 

Workshop II –  Gestik des Gefühls
Im zweiten Workshop  beschäftigen wir uns mit der ausdruckstarken Gestik der Arm – und Handbewegungen, die eine ganz eigene Körpersprache darstellt.

Schwerpunkte sind:

– filigrane Armfiguren des Ägyptischen Stils & und ihr expressiven Zeitgenössischen Varianten

– Arme und Körperebenen

– Schlangenarme & der Schlüssel zu magischen Momenten
– Zusammenspiel von Arm/ Handbewegungen und Becken/Brustkorb
– Bewegungsfluss
– das Universum des Handkreises
– Gestik des Gefühls


Alle Bewegungen tanzen wir immer im Kontext zur Musik und wenden sie in der Improvisation an.

Die Workshopreihe „Oriental Expressive“ möchte zu den Wurzeln des Tanzes zurückführen. Im Vordergrund stehen der Inhalt, die Seele der Bewegung, aus der sich dann die Bewegung ergibt. „Tanz des Herzens“ will in diesem Zusammenhang veranschaulichen, wie man durch Einsatz gefühlter Gestik, den eigenen Stil und die Präsenz verstärken kann – ein weiterer Mosaikstein hin zu einem von Persönlichkeit und Ausdruckskraft getragenen Tanz.

Teilnahmevoraussetzung: mit Bewegungserfahrung.
Leitung: Zsuzsa Parrag 
Kosten
Frühbucherpreis bis zum 7. Januar 2018

ein Workshop 37 €/ ermäßigt & für Studiomitglieder 30 €

zwei Workshops 65 €/ ermäßigt & für Studiomitglieder 50 €

Preis ab 8. Januar 2018

43  €/ ermäßigt & für Studiomitglieder 35 €
zwei Workshops 75 €/ ermäßigt und für Studiomitglieder 60 €

Ort

Studio Art Oriental

Schönhauser Allee 177, 10119 Berlin

Hinterhof, Seitenflügel rechts

 

Zsuzsa Parrag

Tänzerin/ Choreografin, in Port-au-Prince (Haiti) genauso zu Hause wie in Berlin oder Ungarn, ist seit über zwanzig Jahren als Tanzlehrerin tätig, und dies von ganzem Herzen.

Ihr Publikum fesselt sie “ durch ihren beeindruckend facettenreichen tänzerischen Ausdruck“ und ihre SchülerInnen durch ihren einfühlsamen mit viel ungarischem Temperament gepaarten Unterrichts-Stil. Zsuzsa möchte mit ihrem Unterricht wirklich alle Menschen erreichen, auch jene, die sich bislang noch nicht an das Thema Tanz heran getraut haben. Ihre Stunden sind daher so konzipiert, dass Bewegung mit Leichtigkeit, nahezu intuitiv entstehen kann. Sie setzt einen besonderen Akzent auf das Zusammenspiel von Atem, Ausdruck und Bewegung. Den individuellen Stil ihrer SchülerInnen zu fördern, ist ihr ein Grundanliegen.

Advertisements

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: